Like

Im Facebook kann man das neue MAEL Männerpafüm sehen,

neue tolle Verpackung und der verführerische Duft:

https://www.facebook.com/MaelScentOfMen

 

  

 

 











http://hd.welt.de/wams-hd/wams-hd_themaderwoche/article126588570/Ist-das-die-Zukunft.html

 

Norman Foster, der visionäre Architekt hat für London eine wegweisende Idee entwickelt: Fahrradstrasse ( nicht Fahrradwege wie hierzuland kleinelaut), richtige High ways.

Ist das eine Lösung für die Probleme in Megacities wie ich sie aufgezeichnet habe?

siehe: http://www.hesch.ch/news/powerpoint-praesentationen/115-epigenetics-and-megacities-vortrag

 

Ich finde die Vision grossartig, auch z. B. im Hinblick auf die Smogkatastrophen in Peking und Paris über welche kürzlich berichtet wurde. Auch würden Autostaus verschwinden und die Menschen schneller in ihre Arbeitsplätrze und pünktlich kommen.

Ich habe letzte Woche eine Stunde gebraucht bis ich aus Zürich herausgefahren war im Stop and Go.

 

 

Ich habe heute eine kritische Würdigung der Fitnesstracker aus iPhoneWelt eingestellt, die sich durchaus mit meiner Einschätzung in manchen Punkten deckt, zumindest was die Messung der Pulsrate angeht, worauf es mir ja am meisten ankommt.

http://www.hesch.ch/news/mensch-und-gesellschaft/142-tracker-was-sie-koennen-und-was-nicht-eine-kritische-uebersicht

Ich wundere mich, dass 14%  der Deutschen bereits einen solchen Tracker tragen sollen und wundere mich, dass nun plötzlich alles nicht mehr so toll sein soll, wie es begann?

Ich bleibe dabei, dass wir,  wie in meinem ISPO Vortrag gesagt, wenn überhaupt Tracker benötigen, die messtechnisch und von der Auuswertung her wie Assistenzsystem in den modernsten KFZ funktionieren müssen mit sinnvollen Algorhthmen, die bislang fehlen. Auch das vorwiegend in Kliniken verwendete Sensewear erfüllt nicht viel mehr als die Fitnessarmbänder, erhebt aber für sich selbst einen höheren Anspruch, dessen Rechtfertigung nicht evident ist trotz internationaler "Studien", denn "gemessen" wird auch nur folgendes, ich zitiere:

"Hierfür werden mit dem Armband physiologische Signale wie Beschleunigung, Wärmefluss,
Hauttemperatur und Hautleitfähigkeit kontinuierlich aufgezeichnet
"

Was unterscheidet das von den aktuellen Amrbändern,?
Die Aussage:

"Die Genauigkeit der Ergebnisse im Vergleich mit Goldstandards, wie Ergospirometrie oder Indirekter Kalorimetrie wurde in umfangreichen Studien belegt. "

möchte man gerne überprüft sehen?

Für mich macht auch  Pulsmessung nur Sinn, wenn  sie echt gemessen wird und nicht abgeleitet wird und ferner, dass sie eigentlich nur wenig relevant ist für Gesundheit und Training. Was wir  hiefrür benötigen sind BLUTDRCk-Messungen. Hierfür gibt es nun einen kleinen ferroelektrisches Pflaster aus Südkorea, das man sinnvollerweise mit einem modernen Tracker zusammenschalten könnte.

Sodann habe ich heute erfahren, dass es ein neues Device aus Taiwan gibt, welches Blutdruck messen kann.

http://gpstracker.arknavgps.com.tw/en/2_221_26423/product/ECG_Life_Safety_GPS_Solution-_ECG_GPS_Tracker_id119627.html

 

Current Biology, 20 March 2014

Faculty of Life Sciences , University of Manchester M 13 9PT, UK.

Im Vortrag:

http://www.hesch.ch/news/alle/140-denken-gesellschaft-epigenetik-der-zweite-code-und-megacities

bin ich auf die Regulation des epigenetischen Codes durch die Rhythmen des Dynamischen Code eingegangen. Die Tagesrhythmen sind im Dynamischen Code programmiert und diese Programmierung ist fundamental für unsere Adaptation an die Umwelt. Störungen des Tagesrhythmus bei Tag/Nachtarbeit, bei Langstreckenflügen sind nicht trivial, Krankheiten wie Diabetes und Krebs sollen durch gestörte Rhythmen entstehen können.

Link:

http://www.menshealth.de/tour-durch-die-februar-ausgabe.204826.htm

Seite 64 ff.

 

Rufus Rieder hat in seinem lesenswerten Artikel über Hormone beim Mann auch wieder die Frage der Testosteronsubstitution bei Mangelsituationen beschrieben. Noch immer ist diese bei vielen Ärzten und Urologen umstritten und es besteht eine erhebliche Unsicherheit meist aus Unkenntnis. Es wird vor allerlei Risiken gewarnt, dabei gibt es keine oder nur sehr geringe gegenüber dem möglichen Nutzen, wenn die Indikation stimmt und Kontraindikationen wie bei jeder Behandlung beachtet werden. Der von uns auf der Website publizierte Fragebogen hilft weiter. Am wichtigsten ist die Testosteronmessung morgens und abends, um zu sehen, ob der Tagesrhythmus gestört ist und die absoluten Werte zu niedrig. Die gegenwärtigen „Referenzwerte „ sind relativ nutzlos. Man muss die Werte in Bezug zu den Alters -abhängigen Werten setzen. Dies gilt insbesondere für junge Männer, bei Stresssituationen, Sexualität und beim Muskeltraining.

 

Alessandro Bavari hat in ein wenig  Zusammenarbeit mit mir die Bilderserie und das preisgekrönte Video "Metachaos"  gemacht. Diese Arbeit ist extrem aufwändig und Alessandro arbeitet dabei auf ca 50 Photoshop-Ebenen. Die Geschichte und ihre Aussage ist bizarr.

 

http://www.alessandrobavari.com/english/Metachaos-photographies/gallery_Metachaos-photographic_series.htm#